Teichfolie Planung und Berechnung

Bestimmen der Foliengröße mit dem Maßband bei ausgehobener Teichgrube

Einfacher Teich ovale Form (Standard)   

Messen mit Maßband oder Schnur
  • Bestimmen Sie den längsten Durchmesser des Teiches.
  • Von dort gehen sie 60 cm gerade vom Teichrand weg und befestigen  Sie das Maßband oder eine Schnur.
  • Danach verlegen Sie die Schnur auf die andere Teichseite und gehen ebenfalls 60 cm vom Teichrand weg.
  • Hiermit ermitteln Sie die Länge der Folie.
  • Suchen Sie die größte Breite im rechten Winkel (90 Grad) zur oben ermittelten Länge des Teiches.
  • Auch hier empfehlen wir insgesamt mindestens 1,20 m zusätzliche Breite hinzuzurechnen.
  • Bedenken Sie: Die angelieferte Folie ist rechteckig. Ohne ausreichende Überlappung besteht die Gefahr dass das von Ihnen berechnete Maß nicht ausreicht.

Tipp: Lieber etwas zu groß geplant als manuelle Korrekturen (hohe Kosten) in Kauf zu nehmen.


Teich Seitenansicht

 

Bestellung und Lieferung:

Je nach Maß ist es günstiger sich entweder:
  • eine komplette Rolle (Rollenware, abgekürzt RW)
  • einen Teil einer Rolle (Rollenabschnitt, abgekürzt RA)
  • eine speziell für Sie angefertigte Größe der Folie (Sondergröße SG)
zu bestellen.

Auch die Lieferung nach Rastermaß mit von Ihnen vorgegebenen Längenvorgaben ist möglich.